Informationen zur WarenannahmeInformationen zur Warenannahme

Informationen zur Warenannahme

Nach mehrwöchigen Renovierungs-und Vorbereitungsarbeiten ist am Dienstag, den 05.April, soweit: Der DRK Ortsverein Kirchweyhe eröffnet seinen neuen gemeinnützigen Kleidershop in Kirchweyhe zum ersten Mal seine Pforten für Kunden.

Der neugestaltete Laden am Drohmweg 37 bietet insbesondere wirtschaftlich hilfsbedürftigen Menschen eine Möglichkeit, sehr günstig an vernüftige Kleidung zu kommen. ,,Wir freuen uns, dass der Laden nach umfangreichen Vorbereitungen nun endlich öffnen kann und hoffen, dass er gut angenommen wird und Gemeindebürgern mit Geldsorgen weiterhilft.'' In den vergangenen Wochen haben wir uns neue Inspirationen bei ähnlichen Projekten geholt und wollen diese hier in Weyhe bestmöglich anbringen.

Kleiderspenden erwünscht!

Das Prinzip des ,,Kleider-Shop'' ist einfach: Menschen spenden neue oder gebrauchte, aber gut erhaltene und saubere Kleidung an den DRK-Kleidershop und in diesem werden die erhaltenen Stücke (Kleidung, Schuhe und Accessoires) zu sehr günstigen Konditionen weiterverkauft. Geschäftsleute mit sozialem Bewusstsein können auch nicht mehr benötigte Teile ihres Lagerbestands-sprich ungebrauchte Ware- zur Verfügung stellen. ''Wir verkaufen nur gute Sachen, die wir auch selbst tragen würden''. Der gesamte Erlös des Kleiderladens fließt in die sozialen Dienste des DRK-Ortsvereins Kirchweyhe und kommt somit ebenfalls hilfsbedürftigen Menschen in Weyhe zu Gute.

Wichtig:

Bitte achten Sie darauf, dass sich Ihre gespendete Ware in einem sauberen, gepflegten und unbeschädigten Zustand befindet. Vielen Dank!

Das Sortiment der DRK-Kleidershop ist sehr unterschiedlich.

Haushaltswaren, Möbel, größere Wohnaccessoires, Bücher und Multimedia können nicht im DRK-Kleidershop abgegeben werden.

Diese Dinge können Sie nicht spenden

  • beschädigte und schmutzige Ware
  • abgetragene Inletts für Bettdecken und Kopfkissen
  • Elektrogeräte
  • Med. Hilfsmittel wie z.B. Rollator, Rollstuhl, Gehhilfen etc.

    Bei weiteren Fragen sprechen Sie einfach unsere MitarbeiterInn in unserem Rot-Kreuzshop an.

    Sie helfen gerne weiter!