Termine / VeranstaltungenTermine / Veranstaltungen

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Spalte 2
  3. Engagement
  4. Termine / Veranstaltungen

Termine des Ortsvereins

Weihnachtsfeier 

27. November 2019  im Flair in Sudweyhe

 

Der DRK Ortsverein Kirchweyhe e.V feiert am 14. Aug. 2019 sein Sommerfest.

Der DRK Ortsverein Kirchweyhe e.V  feiert am 14. Aug. 2019 sein Sommerfest.

Es findet statt in den Gesellschaftsräumen  des Flair in Sudweyhe, Beginn ist um 14.30 Uhr.

Die Genky´s sind dabei und die Lahauser Bühne wird uns mit Sketchen unterhalten.

Wir beginnen mit einer gemeinsamen Kaffeetafel.

Anmeldungen sind erforderlich bis zum 09. Aug. 2019 bei                                                        Werner Wittrock Tel. 04203/789899.

Ein evtl. Transport wird angeboten und muss auch angemeldet werden.

Ingrid Söfty – 1. Vorsitzende

Ausflugsfahrt zum Steinhuder Meer, Freitag, den 14. Juni 2019

Auf 50 Teilnehmer war diese Fahrt begrenzt, und alle waren an diesem wunderschönen Freitag Morgen  am üblichen Treffpunkt zur Stelle, der moderne Reisebus wartete schon an der Sparkasse in Kirchweyhe. Unsere Vorsitzende, Frau Söfty, überließ die Teilnehmer nach der Begrüßung dann der Obhut von Wolfgang Schierenbeck und Werner Wittrock.

Gegen 9.30 Uhr ging es dann los auf die etwa 100 km lange Reise nach Steinhude, und unsere Heimat zeigt sich von ihrer schönsten Seite, überall sauber bestellte Felder, die Gerste zeigte mancherorts schon den gelben Schimmer beginnender Reife, sehr schön auch die Birken- oder Kastanien-Alleen, die zu den großen Höfen führen, es war ein Genuß, so in den Sommer zu fahren. Hier ist zu erwähnen, daß der Busfahrer wieder ein Könner seines Metiers war, und wir unterwegs vom Autor dieser Zeilen über einige interessante Details unseres  Reiseziels informiert wurden – das Steinhuder Meer und die Festungsinsel Wilhemstein.

Wir trafen so rechtzeitig in Steinhude ein, daß vor dem gemeinsamen Mittagessen noch Zeit war für einen Spaziergang am Anleger und ein erstes Erfrischungsgetränk.

Ab 12 Uhr saßen wir an den vorbereiteten Tischen im Strandcafe, es gab wahlweise Fisch oder Frikassee, beides war gut. Pünktlich um 14 Uhr gingen wir dann an Bord des Schiffes zur Überfahrt auf die Wilhelmstein, eine im 18.ten Jahrhundert künstlich aufgeschüttete Insel, die vom Grafen zu Schaumburg-Lippe zur Festung und Offiziers-Schule ausgebaut wurde. Die 1,2 Hektar große Insel ist schnell umrundet, und wir hatten Zeit, die alten Wehranlagen und das Innere zu besichtigen, Kasematten und Bastionen mit vielen Waffen und Kanonen, alles in musealer Qualität.

Ein versöhnliches Detail soll erwähnt werden : auf zwei der großen 12zölligen Kanonen hatten sich Ringeltauben ihr Nest gebaut und ließen sich auch bei Nähertreten nicht stören – Friedenstauben in Aktion !

Die Zeit bis zur Rückfahrt ans Ufer in Steinhude um 16 Uhr verging schnell, ein kurzes Gewitter mit Platzregen trieb uns alle unter die Markise der Inselgastronomie, die Wasserfläche verlor kurz durch heftigen Wind ihr friedliches Gesicht, lag aber bis zur Abfahrt wieder glatt im Sonnenlicht.

Gegen 17.30 saßen wir alle wieder im klimatisierten Bus zur Rückreise nach Kirchweyhe, wo wir eine gute Stunde später zufrieden eintrafen. 

Robert Simon

Termine 2019

27. November 2019 Weihnachtsfeier im Flair

Blutspendetermine siehe Blutspende !
Seniorennachmittage jeden 4. Dienstag im Monat im Martha-Schubert-Haus

Öffnungszeiten im Kleidershop

Die. und Do. 14:00 - 17:00 Uhr

Mi. von 10:00 - 12:00 Uhr

 

 

Der DRK Ortsverein Kirchweyhe e.V. fährt aus.

Am 14. Juni 2019 fahren wir zum Steinhuder Meer. Wir starten um 9.00 Uhr bei der Bushaltestelle Kreissparkasse Kirchweyhe, Bhfstr.
Rückkehr ca. 17.30 Uhr. Ein interessantes Programm wartet auf alle Teilnehmer.
Fahrt und Mittagessen u. Besichtigungen sind  im Preis von € 30,00 enthalten. Die Kosten sind bis zum 06. Juni auf das Konto des DRK Ortsvereines zu überweisen oder in bar bei Werner Wittrock, Bhfstr. 40, zu bezahlen.
Anmeldungen bis 06.06.2019 ebenfalls bei Werner Wittrock, Tel. 789899 bis zu dem Termin.
Gäste sind willkommen.
Ingrid Söfty 1. Vorsitzende

 

 

Ausflug des DRK, Ortsgruppe Kirchweyhe, am 14.06.2019

Warum in die Ferne schweifen…

da wir unser kommendes attraktives Ausflugsziel bereits in einer guten Stunde mit dem bequemen Bus erreichen werden:

die letzte Eiszeit hat vor ca. 14.000 Jahren das Steinhuder Meer geschaffen, mit rund 30 Quadratkilometer Fläche und einer Durchschnittstiefe von 1,40 m der größte See in Norddeutschland. Unsere Fahrt führt uns durch frühsommerlich grünes Land in den Naturpark Steinhuder Meer.

Der einzige richtige Ort am Wasser ist Steinhude, wo wir an den Strandterrassen Halt machen und zu Mittag essen. Anschließend geht es aufs Schiff zur „Seereise“ auf die „Wilhelmstein“, eine im 18. Jahrhundert künstlich aufgeschüttete Festungs-Insel, einzigartig in Europa. Wir verschnaufen dort bei Kaffee und Kuchen, und wir können natürlich die gesamte Anlage besichtigen, die Insel ist nur einen guten Hektar groß. Nach der Rückfahrt steigen wir entspannt in unseren Bus zur Heimreise. RS

Vom DRK Ortsverein Kirchweyhe e.V. wurde eine Busfahrt nach Bremerhaven durchgeführt.

D a n k e  für einen sehr schönen Freitag  

Das Rote Kreuz hatte eingeladen – und 32 Personen kamen. Am letzten Freitag, dem  8. Mai, ging es pünktlich los. Das Treffen am Bus war für 8.45 Uhr vorgesehen, nach der Begrüßung durch Herrn Wolfgang Schierenbeck und dem Inkasso der Tagespauschale für den Bus, die Eintrittsgelder und das Mittagsessen ging es um 9.30 Uhr los, und die Stimmung war bestens. Es war ein moderner Bus mit einem  sicheren und gut gelaunten Fahrer von Sausner/Stuhr. Über das Bremer Kreuz ging es bei bestem Wetter zunächst in den Bremerhavener Freihafen, wo der Stadtführer zustieg. Die Rundfahrt führte uns über Geestemünde und die Bürgermeister-Smidt-Straße bis in den Container-Terminal ganz im Norden, hier ist auch der zweite Schwerpunkt mit dem Auto-Export. Der Stadtführer wußte eine Menge interessanter Details aus der Stadtgeschichte zu berichten, von der Gründung Mitte des 19.ten Jahrhunderts mit dem Grundstückskauf beim Souverän in Hannover über den Hafenbau durch den Holländer van Ronzelen bis zur vollständigen Zerstörung im 2.ten Weltkrieg.

Heute bietet die Stadt durch enorme Investitionen ein modernes Bild, geprägt durch innovative Neubauten wie das Schiffahrts-Museum, das Auswandererhaus, das Mediterraneo und die massive Bebauung des inneren Hafengeländes mit dem Klimahaus. Vom Container-Terminal ging es zunächst zur Columbus-Kaje, hier konnten wir uns einen Eindruck von der am Pier liegenden „AIDA- mein Schiff 5“  verschaffen, ein Kreuzfahrt-Riese für wohl 2.500 Gäste. Anschließend haben wir unseren Stadtführer wieder im Freihafen abgesetzt, um dann zur „Seute Deern“ zum Mittagessen zu fahren. Es gab wahlweise Fisch oder Fleisch, beides war gut.

Dann kam der zweite Schwerpunkt des Ausflugs, das Auswandererhaus. Wir wurden von einer kundigen Führerin begleitet und hatten so bald einen Überblick über die Struktur des Museums und die zwei Teile, über die hier geforscht wird, nämlich Emigration und Immigration. Was hier zusammengetragen und gezeigt wird, ist einmalig und wirklich informativ. Alle Teilnehmer waren sichtlich beeindruckt, auch ein wenig erschöpft. Die Rückfahrt nach Bremen im Anschluß verlief zügig , wir waren pünktlich um 17.30 wieder in Kirchweyhe.  

Bericht vom Ortsverein-Mitglied Robert Simon

Adventfeier DRK Ortsverein Kirchweyhe 2018 im Flair (Sudweyhe)

Am 28. Nov. 2018 wollen wir gemeinsam die Advents- und Weihnachtszeit begrüßen. Wir laden ein zur Adventsfeier in die Gesellschaftsräume des „Flair“ in Sudweyhe.

Beginn ist um 14.30 Uhr.

Wir haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Zu Beginn zeigen die Kindergartenkinder des DRK Kindergartens uns ihr Können.

Kaffee und Kuchen, und die Genky´s sind dabei. Ein Zauberer wird uns dann

in die Welt der Magie entführen.

Für den Nachmittag ist eine Anmeldung erforderlich. Anmelden bitte bei Werner Wittrock, Tel. 04203/789899, bis zum 21. Nov. 2018. Eine Fahrgelegenheit bieten wir an, mit Anmeldung.

Sommerfest 2018 des DRK Ortsvereins Kirchweyhe e.V.

Sommerfest beim DRK Ortsverein Kirchweyhe e.V.

Unser Sommerfest war ein großer Erfolg. In den Gesellschaftsräumen des "Flair" in Sudweyhe haben wir einen wunderschönen Nachmittag verlebt. Die Sonne lachte vom Himmel, was konnte es schöneres geben.

Zuerst gab es Kaffee und Kuchen. Dabei haben uns die "Genky's"schon mit ihrer Musik in eine gute Stimmung gebracht. Ein paar nette Geschichten zur Unterhaltung trug Irma Meier bei.

Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der Syringa Sisters am 15.08.2018 beim Sommerfest unseres DRK Ortsvereins.

Die Syringa Sisters, das sind Stephanie Schierenbeck aus Varrel, Claudia Siemon (Delmenhorst) und Bianca Becker (Groß Mackenstedt). Nicht nur auf der Tanzfläche des Flair in Sudweyhe versprühen die drei Frauen gute Laune. Sie lachen und scherzen auch, wenn sie über Männer sprechen.

Unsere Vereinsmitglieder hörten dann Lieder aus den 1920er-Jahren bis heute. Die Syringa Sisters interpretieren unter anderem Titel von Caterina Valente, Gitte,Hilde Knef, den Andrew Sisters oder den Comedian Harmonists.

Seit einem Jahr singen Schierenbeck, Siemon und Becker zusammen als Syringa Sisters – und das ausschließlich auf Deutsch. „Und wenn es keinen deutschen Text gibt, dann schreiben wir uns einen“, erklärt Becker. Sie ist ebenso wie Schierenbeck Musicaldozentin ist.

Auch sonst nehmen es die Sängerinnen nicht ganz so genau mit dem Wortlaut der Originaltitel. So wird aus „Rum und Coca-Cola“ schnell mal „Korn und Coca-Cola“.

Instrumental-Playback als Begleitung

Begleitet wird das Ensemble von einen Instrumental-Playback. Außerdem peppen sie ihre Lieder mit Slapstick-Elemente auf. Oder wie es Claudia Siemon umschreibt: „Wir sabbeln kräftig dazwischen“. Sie ist in der Gruppe so etwas wie eine wandelnde Schlager-Enzyklopädie – zumindest bezeugen das ihre Bandkolleginnen. Laut Bianca weiß sie genau, wer wann beim Grand Prix gesungen hat und wer welches Lied singt. „Und wer mit wem verheiratet war“, vervollständigt Siemon. Ein Blick in eine herkömmliche Enzyklopädie zeigt übrigens, dass „Syringe“ der lateinische Name für Flieder ist.

Um 18.30 Uhr war dann das schöne Sommerfest vorbei. Glücklich und zufrieden haben alle das Fest verlassen.

Werner Wittrock 

Das DRK Kirchweyhe e.V. feiert sein Sommerfest 2018

DRK feiert Sommerfest

Wir laden zu unserem Sommerfest am 15. Aug. 2018 in die Gesllschaftsräume des „Flair“ in Sudweyhe ein. Beginn ist um 14.30 Uhr.

Wir wollen gemeinsam einen schönen Sommertag verbringen. Kaffee und Kuchen, die Genky´s und als tolle Überraschung erscheinen die Syringa Sisters.

Es ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte bis zum 08.Aug.2018 bei Werner Wittrock, Tel. 789899, anmelden.

Ein Transport wird ebenfalls angeboten, bitte mit anmelden.

Gäste sind herzlich willkommen.

Ingrid Söfty                                                                                                                                          1.Vorsitzende

Der DRK Ortsverein Kirchweyhe e.V. besucht die DRK Rettungswache in Leeste

Rundgang durch die Rettungswache Leeste

Der Ortsverein des DRK Kirchweyhe stattete der Rettungswache Leeste kürzlich einen Besuch ab.
Die 25 interessierten Teilnehmer wurden vom Dienststellenleiter Frank Diephaus durch die Räumlichkeiten der Rettungswache geführt. Dabei zeigte er neben den Mitarbeiterbüros, auch Umkleiden, Aufenthaltsraum mit Küche, mehrere Ruheräume, den Desinfektionsraum und das Materiallager. Im Anschluss wurde den Mitgliedern in der Fahrzeughalle einer unserer neuesten Rettungswagen, sowie das Notarzteinsatzfahrzeug präsentiert.
Der Besuch fand mit gemeinsamem Kaffee und Kuchen und zahlreichen Interessanten Gesprächen einen gemütlichen Abschluss.

Weihnachtsfeier beim DRK Ortsverein Kirchweyhe

Am 29.Nov.2017 findet unsere Weihnachtsfeier in den Gesellschaftsräumen

des „Flair“ in Sudweyhe, statt. Wir beginnen um 14.30 Uhr Ende ca. 18.00 Uhr.

 

Wir haben ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt. Die Kinder

des DRK Kindergartens v. Drohmweg werden uns einstimmen auf die kommende

Adventszeit. Kaffee und Kuchen und Überraschungen sind geplant.

Es ist eine Anmeldung erforderlich. Anmelden bei Ingrid Söfty, Tel. 04203/1225

bis zum 22. Nov.2017. Wer am Fahrdienst teilnehmen will muss dieses auch anmelden.

Ingrid Söfty

1.    1. Vorsitzende

Werde Mitglied beim DRK Ortsverein Kirchweyhe

Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf der Internetseite des DRK Ortsvereins Kirchweyhe. Auf diesen Seiten bekommen Sie Informationen über Aufgaben und Arbeit des Vereins. 

Unsere Aktivitäten

In unserem Ortsverein werden vier Blutspendetermine im Jahr durchgeführt.

Über 300 Spenderinnen und Spender finden dann den Weg zu uns.

Seit 2007 unterhalten wir eine Kleiderkammer in der wir gebrauchte Kleidung kostengünstig anbieten. Demnächst werden wir einen Kleidershop eröffnen.

Seit über 30 Jahren treffen sich bei uns jeden Monat Senioren im Martha-Schubert-Haus. Dort gibt es Kaffee und Kuchen und ein reichhaltiges, unterschiedliches Unterhaltungsprogramm.

Wir führen sehr erfolgreich den Weihnachtswunschbaum für Weyher Kinder durch. Er ist für Kinder gedacht, in deren Familien das Geld nicht immer ausreichend zur Verfügung steht. Hier arbeiten wir mit unserem Kooperationspartner der Kreissparkasse Kirchweyhe Bahnhofstraße und mit der Gemeinde Weyhe zusammen. Im Dezember gibt es jährlich zum Abschluss des Jahres eine Weihnachtsfeier.

Sind Sie neugierig geworden, dann klicken Sie auf "Aktivitäten" und informieren sich ganz gezielt. Über neue Mitglieder und auch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer freuen wir uns. 

Wir stellen unsere Aktivitäten in Personenzahlen vor:

Wir haben gut 500 Mitglieder.In unseren unterschiedlichen Gruppen sind viele Mitglieder ehrenamtlich tätig:

  • 48 Mitglieder helfen bei Blutspendeterminen
  • 18 Mitglieder sind im Kleidershop tätig
  • 20 Mitglieder helfen beim Weihnachtswunschbaum
  • 10 Mitglieder besuchen die Seniorenwohnheime des DRK
  • 10 Mitglieder organisieren den Seniorennachmittag
  • In der Bereitschaft stehen ebenfalls einige Mitglieder zur Verfügung. Sie bedienen einen mobilen Küchenzug. Auf großen Veranstaltungen und bei Katastropheneinsätzen werden Sie angefordert.